Noch mehr Aktivitäten....

Mrs. Peacock Ahoy hieß es am Montag, 28. Januar 2013, in der Grundschule Köppern. Das Theater Spunk nahm die Dritt- und Viertklässler mit auf eine abenteuerliche Reise eines Schweins, Schafs und einer Kuh, die mit Hilfe einer Ratte zu unbekannten Ufern aufbrechen - in englischer Sprache und selbstverständlich mit Unterstützung des Fördervereins.

Der Flohmarkt 2012 konnte gleich mit zwei Premieren aufwarten: Zum einen musste er zum ersten Mal in seiner Geschichte wegen schlechten Wetters in die Aula verlegt werden, zum anderen gab es neben den bewährten Kuchen und Brezeln auch Würstchen. Vielleicht lag es an dieser guten Idee des neuen Vorstandsteams, dass das finanzielle Ergebnis des Vorjahres mit rund 235 Euro nahezu gehalten werden konnte, obwohl wetterbedingt weniger Aussteller und Besucher kamen. Mit dieser Regentaufe hat der Flohmarkt den Beweis erbracht: Schlechtes Wetter braucht für niemanden ein Grund zu sein, zu Hause zu bleiben. Vielen Dank an alle, die sich ehrenamtlich für und bei dieser Veranstaltung engagiert haben!

Traditionell organisieren die Eltern der E2-Kinder am ersten Schultag der Schulanfänger eine Einschulungscafeteria zugunsten des Fördervereins. Mit 125 Euro Reingewinn - nach Abzug der Kosten für die Schulbrezel, die der Förderverein wie jedes Jahr kostenlos verteilte, - spülte die Aktion, die 2012 am 14. August stattfand, so viel Geld in die Kassen des Vereins wie nie zuvor. Vielen Dank an alle, die diesen Erfolg möglich gemacht haben!

Parallel dazu verkaufte der Vorstand des Fördervereins erstmals T-Shirts an alle Fans der Gundschule Köppern (Bild).

Mit der Einweihung der neuen Rutsche auf dem Pausenhof am
10. Januar 2012 durch Schulleiterin Marita Krystek nahm für den Förderverein das zentrale Projekt des Jahres 2011 ein gutes Ende. 3.400 Euro investierte der Förderverein in die Anschaffung des neuen Spielgerätes, die Erdarbeiten hatte der Schulträger übernommen. Bereits 2010 hatte die Vorgängerin wegen Sicherheitsmängel abgebaut werden müssen.

Armin Pongs, der Autor der bekannten Krokofil-Bücher, veranstaltete am 6. November 2011 in der Grundschule Köppern einen Lese- und Schreibtag und begeisterte damit nicht nur die Schüler. Viele von ihnen nutzten im Anschluss die Gelegenheit, sich einen leibhaftigen Autor aus der Nähe anzuschauen. Der Tag konnte stattfinden dank der finanziellen Unterstützung durch den Förderverein - und damit dank des Engagements der über 70 Mitglieder, die sich in diesem Verein dafür engagieren, die Lern- und Lehrbedingungen an der Schule zu verbessern.

Einkaufen und damit dem Förderverein helfen:

Einkaufen in ca. 1.600 Online-Shops über

www.bildungsspender.de/gs-koeppern

und so ohne Zusatzkosten für Euch den Förderverein bei jedem Einkauf unterstützen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Spendenkonto: 248003154, BLZ 51050015, Naspa bzw. IBAN: DE12 5105 0015 0248 0031 54 sowie BIC: NASSDE55XXX